DEUTSCHE LEBENSLÄUFE

GEPRÄCHE ZWISCHEN OST UND WEST
8. März 1998 bis 23. Mai 1999, Galerie im Pferdestall, KulturBrauerei, Berlin

10 Jahre nach der Wiedervereinigung interessierte die Frage, welchen Einfluss das Leben in Ost oder West tatsächlich auf die persönliche Vita hatte. Der leitende Gedanke der Gesprächsreihe bestand im Dialog zwischen Menschen, die aufgrund ihrer Berufswahl und Profession über ähnliche Biografien hätten verfügen können, wäre Deutschland nicht geteilt gewesen: Der interkulturelle Vergleich ließ neben persönlichen Standpunkten auch die deutsch-deutsche Geschichte transparent werden. Über den Zeitraum eines Jahres verteilt wurden in der KulturBrauerei, Galerie im Pferdestall im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg insgesamt zwölf moderierte Gespräche geführt. Zu jedem Gespräch waren jeweils zwei Prominente aus den Bereichen Kultur, Wirtschaft oder Politik eingeladen. Die Gespräche wurden im Buch "Deutsche Lebensläufe - Gespräche zwischen Ost und West", erschienen im Verlag Bostelmann & Siebenhaar, veröffentlicht. Im Falle, dass ein Interesse am Erwerb dieser Veröffentlichung besteht, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

In chronologischer Reihenfolge trafen sich folgende Gesprächspartner:

Gespräch vom 8. März 1998
Dr. Gregor Gysi (Jg. 1948):
Rechtsanwalt und ehemaliger Parteivorsitzender und Vorsitzender der PDS-Bundestagsfraktion
Prof. Dr. Peter Raue (Jg. 1941):
Rechtsanwalt und Mitbegründer des Vereins der Freunde der Nationalgalerie
Moderation: Bernhard Schulz

Gespräch vom 29. März 1998
Dr. Volker Hassemer (Jg. 1944):
CDU; Senator a.D.; Vorsitzender der Geschäftsführung der Partner für Berlin Gesellschaft für Hauptstadtmarketing mbH
Thomas Krüger (Jg. 1959):
SPD; Beteiligung an der Vorbereitung einer konspirativen Opposition in der DDR; Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung
Moderation: Claudia Henne

Gespräch vom 10. Mai 1998
Gabriele Muschter (Jg. 1946):
Kunsthistorikerin; Staatssekretärin a. D. und seit 2005 Geschäftsführerin des MOE-Clubs
Rupert Graf Strachwitz (Jg. 1947):
Politologe und Kunsthistoriker; seit 1997 Direktor des MAECENATA Instituts
Moderation: Rüdiger Thomas

Gespräch vom 23. Juni 1998
Kathrin Becker (Jg. 1965):
Kunsthistorikerin und Kuratorin von Ausstellungen zur Kunst Osteuropas; Geschäftsführerin NBK
Gerd Harry Lybke (Jg. 1961):
Gründer der Galerie EIGEN + ART; erfolgreichster Galerist aus dem Ostteil Deutschlands
Moderation: Claudia Henne

Gespräch vom 16. August 1998
Angelika Mann (Jg. 1949):
Sängerin und Entertainerin
Hella von Sinnen (Jg. 1959):
Entertainerin
Moderation: Margit Miosga


Moderatorin Claudia Henne mit Volker Hassner und Thomas Krüger im Gespräch

Gespräch vom 13. September 1998
Elmar Faber (Jg. 1934):
Verleger; seit 1992 Leiter des Leipziger Verlages Faber & Faber; ehemaliger Chef des Aufbau-Verlages
Karin Thomas (Jg. 1941):
Kunsthistorikerin, Autorin und Lektorin; Buchveröffentlichung: "Zweimal deutsche Kunst nach 1945"
Moderation: Detlev Lücke
Gespräch vom 15. November 1998
Prof. Dr. Wolfgang Bergsdorf (Jg. 1941):
Politologe; seit 1999 Rektor der Universität Erfurt
Lutz Rathenow (Jg. 1952):
Autor und Publizist
Moderation: Claudia Henne
Gespräch vom 29. November 1998
Lutz Dammbeck (Jg. 1948):
Künstler und Filmemacher; seit 1999 Professor an der Hochschule für Bildende Kunst in Dresden, Medienklasse
Raffael Rheinsberg (Jg. 1943):
Konzeptkünstler
Moderation: Thea Herold
Gespräch vom 14. Februar 1999
Pfarrer Josef Rudolf (Jg. 1947):
Theologe Pater Vincens (Jg. 1929):
Sozialarbeiter und Theologe; seit 1972 Anstaltspfarrer in der Justizvollzugsanstalt Tegel
Moderation: Claudia Henne
Gespräch vom 28. Februar 1999
Dr. Barbara Barsch (Jg. 1950):
Kunsthistorikerin; seit 1991 Leiterin des Berliner Büros des Instituts für Auslandsbeziehungen und der ifa-Galerie Berlin Michael Schultz (Jg. 1951):
Musik- und Theaterwissenschaftler; seit 1986 Inhaber der Galerie Michael Schultz in Berlin
Moderation: Gerd Sonntag
Gespräch vom 18. April 1999
Dr. Hans Estermann (Jg. 1949):
Leiter der Wirtschaftsförderung GmbH in Berlin
Dr. Gerhard Raetz (Jg. 1951):
seit 1992 Leiter des Innovationszentrums Berlin, Management GmbH
Moderation: Claudia Henne
Gespräch vom 23. Mai 1999
Ursula Karusseit (Jg. 1939):
Theater- und Filmschauspielerin
Judy Winter (1944):
Theater- und Filmschauspielerin
Moderation: Thea Herold


Die Gesprächsreihe wurde dokumentiert und als Buch veröffentlicht:
„Deutsche Lebensläufe Gespräche zwischen Ost und West“, Dokumentation der Gesprächsreihe, Hrsg. Barbara Barsch/Gabriele Muschter, Berlin, 2000.